[M1] Rietschener Handballer empfingen Rot Weiß Sagar zum gemeinsamen Training

In Vorbereitung auf die neue Saison empfingen die Stahlmänner die Vertretung des SV Rot Weis Sagar am vergangenen Samstag zu einem gemeinsamen Training.

Auf beiden Seiten fehlten leider etliche Stammkräfte, Chance und Gelegenheit für beide Mannschaftsverantwortlichen, einigen Nachwuchskräften die Möglichkeit zu geben, sich für weitere Aufgaben zu empfehlen.

In einem anschließenden über weite Strecken sehr fair geführten Vergleich über 3 x 20 Minuten hatte der Verbandsligist am Ende die Nase vorn. Wobei das Endresultat von 38:21 sicherlich nicht allein das Kräfteverhältnis real darstellt. Beide Teams leisteten sich im Aufbauspiel vielleicht einige Fehler zu viel. Rietschen wirkte dabei etwas frischer in den (Abwehr-) Aktionen und war dadurch mehr Nutznießer der gewonnenen Bälle als umgekehrt. Mit einigen erfolgreich verwandelten Konterläufen konnte der Vorsprung mit zunehmender Spielzeit immer weiter ausgebaut werden.

Im letzten Drittel verdiente sich Torwart Patrick Fuchs sehr gute Noten, weil er gleich mehrere sehr gute Möglichkeiten der Gäste nacheinander vereiteln konnte.

Am Ende hatte das deutliche Resultat wenig Aussagekraft, vielmehr war auf beiden Seiten die Zufriedenheit, den jungen Nachwuchskräften Spielzeit ermöglicht zu haben, vorherrschend.

Anfahrt

SSV Stahl Rietschen e.V.
Abt. Handball

Oberlausitzer Sporthalle Rietschen
Am Festplatz 9
02956 Rietschen