Vorschau [M1] Harter Gegner nach verkorkstem Start

  • Kategorie: 1. Männer
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 07. September 2023 08:42
  • Geschrieben von Carlos Hilke
  • Zugriffe: 862

Verbandsliga Ost, Männer

2. Spieltag

10.09.2023

16:00 Uhr

 

SSV Stahl Rietschen   :   Radeberger SV

 

Der erste Heimspieltag der neuen Saison steht an. Zu Beginn geht es gegen einen richtigen Brecher, den Radeberger SV. Radeberg bestritt die letzte Saison in der Sachsenliga. Mit kaum verändertem Kader hatte es der Aufsteiger in der Landesliga ziemlich schwer. Mit 5 Siegen aus 22 Spielen bildeten die Bierstädter das Schlusslicht in der vergangenen Saison. In der kommenden Spielzeit legen sich die Gäste den direkten Wiederaufstieg als Ziel. Das dies kein einfacher Weg wird, geben sie selbst preis. Gerade zum Saisonauftakt muss Radeberg auf einige Kräfte verzichten. Bei den Hausherren gilt es die Personalie R. Walter auszugleichen. Dieser verletzte sich an der Schulter beim Vorbereitungsturnier in Rietschen. Das dies nicht einfach ist, zeigte sich beim ersten Saisonspiel in Niederau. Der Saisonauftakt war alles andere als knorke. Ein einfallsloser Angriff und daraus resultierende technische Fehler besiegelten die Niederlage. An den Fehlern haben die Stahlwölfe im Training hart gearbeitet um ein Wiederholen zu vermeiden. Gerade bei einem Blick auf die kommenden Gegner (Radeberg, HSV Dresden, ESV Dresden) ist eine sehr gute Leistung gefragt, um zu bestehen. Die Rietschner freuen sich David Fischer in ihren Reihen begrüßen zu dürfen. D. Fischer ist auf der Kreisläufer-Position zu Hause und wird das Team weiter verstärken. Die Stahlwölfe wollen wieder zu ihrer alten Stärke zurückfinden und die ersten Punkte einfahren.

Anfahrt

SSV Stahl Rietschen e.V.
Abt. Handball

Oberlausitzer Sporthalle Rietschen
Am Festplatz 9
02956 Rietschen